Etappe 8

Noch einmal dürfen wir Paulus-Unterricht nehmen dank der Briefe an die  Philipper (Phil), Kolosser (Kol) und Epheser (Eph) sowie an Philemon (Phlm), Titus (Tit) und Timotheus (1 Tim | 2 Tim)Phil 2,6-11 und Kol 1,15-20 sind Beispiele für Texte, die wahrscheinlich unter den ersten Jesus-Gläubigen verbreitete Lieder zitieren! Und während Phlm ein reiner Privatbrief ist, sind 1 Tim und 2 Tim sowie Tit an Einzelpersonen hinsichtlich ihrer pastoralen Arbeit geschrieben (und werden deshalb auch als die drei Pastoralbriefe bezeichnet). Besonders gut passen der anonyme Hebräerbrief (Hebr) und die Offenbarung (des Johannes) (Offb) in unsere letzte Etappe: Beide mussten auch damals auffällig lange warten, bis sie von der gesamten Kirche als Bestandteile der Heiligen Schrift aufgenommen waren. Hätten sie sich nicht durchgesetzt, wäre das Ende der Bibel mit weniger Dramatik, aber wohl auch weniger Ästhetik ausgefallen!

Voller Hoffnung auf Heil waren auch – vor dem babylonischen Exil – Habakuk (Hab) und Zefanja (Zef) sowie – nach dem babylonischen Exil – Haggai (Hag), Sacharja (Sach) und Maleachi (Mal).* Während des babylonischen Exils handeln Hesekiel / Ezechiel (Hes/Ez) und Daniel (Dan).** Die Visionen der beiden sollten uns teilweise schon bekannt vorkommen, sofern wir vorhin bei der Lektüre von Offb aufgepasst haben.

Auch die in Ps 86 erwartete Anbetung aller Völker haben wir dort bereits angetroffen, ebenso die in Ps 111 gepriesenen Werke des Herrn.*** In Hebr zitiert wurden folgende Nummern: Ps 8 Ps 40 Ps 45 Ps 95 Ps 102 Ps 104 Ps 110!**** Die Verse 14-18 von Ps 40 sind übrigens identisch mit Ps 70. In Eph sind wir Ps 4 begegnet.***** Ps 8, Ps 104 und Ps 111 sind zudem gute Beispiele für die Gattung der Lobpsalmen, von denen wir auch noch folgende lesen: Ps 68 Ps 87 Ps 97 Ps 99 Ps 114 Ps 115 Ps 129 Ps 134. Ebenfalls dazu gehört das sogenannte Schluss-Hallel: Ps 146 Ps 147 Ps 148 Ps 149 Ps 150. Das letzte Wort soll also auch hier kein anderes sein als – HALLELUJA!


Mit Hab, Zef, Hag, Sach und Mal endet das sogenannte Zwölfprophetenbuch. Begonnen hat es in Etappe 7 mit Hos, Joel, Am, Obd, Jona, Mi und Nah.

** Tipp: Ich empfehle, nach Hes/Ez 1-24 bereits ein paar Psalmen zu lesen, bevor man mit Hes/Ez 25-48 weiterfährt.

*** Nämlich beides in Offb 15,3-4.

**** Nämlich in Hebr 2,5-8; 10,5-7; 1,8-9; 3,7-11 & 3,15 & 4,3 & 5,7; 1,10-12; 1,7; 1,13 & 5,6-10 & 7,17 & 7,21.

***** Nämlich in Eph 4,26.